Survey von GB – Modellbau – Steuerhaus

Der Bau der Survey schreitet langsam vorran. Mittlerweile wurde die Kabine mit dem Steuerhaus und dem abschließenden Vorraum verklebt. Auch die Teile für den Innenausbau des Steuerstandes wurden eingeklebt.

Aus Kunststoffresten wurden einige Instrumente und Anzeigen für die Detaillierung des Steuerstandes gefertig. Weissleimtropfen bilden dabei die Knöpfe und Kontrolllämpchen in den verschiedenen Panelen. Zusammen mit einigen Anzeigen des original im Bausatz liegenden Aufklebers für den Steuerstand sieht das gar nicht mal mehr so schlecht aus. Die getönte „Verglasung“ des Ruderhauses wird sowieso keine genauere Betrachtung der Inneneinrichtung zulassen denke ich.

Hier haben die Instrumente schon ein mal probeweise Platz genommen, das Kabel am Funkgerät fehlt noch.

Viel mehr ist in den letzten Tagen an der Survey nicht passiert. Ich mache mir allerdings Gedanken über die Reihenfolge der weiteren Arbeiten. Laut Bauanleitung sollen die Fenster erst nach der Lackierung eingeklebt werden. Das würde bedeuten die Brückenausstattung erst nach dem Verkleben des Steuerhausdaches einzubauen. Ich bin noch unschlüssig ob ich das so mache. Aber erst einmal muss eh der ganze Aufbau einschließlich des Mastes fertig gemacht werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.