Reely GT2 EVO – Lenkungsprobleme

Seit mittlerweile zwei Jahren nutze ich für Buggy und Glattbahner eine Reely GT2 Evo. Diese ist baugleich mit diversen anderen Einsteiger 2,4 GHz Anlagen und hat bis heute immer zuverlässig funktioniert. Erfreulich ist die Kompatibilität mit dem „Hobbyking GT-2 2,4 GHz Empfänger 3Ch“, da dieser ungefähr ein Drittel der „originalen“ Reely Empfänger kostet.

Die für diese Empfänger notwendige Umschaltung der Codierung von AFHDS2A auf AFHDS ist in der Anleitung der Fernsteuerung beschrieben:

  • Sender abschalten
  • Lenkrad nach rechts oder links bis zum Anschlag drehen und halten
  • Binding Taster gedrückt halten
  • Sender einschalten und Lenkrad und Binding Taster loslassen nachdem die grüne LED leuchtet / blinkt.
    • LED leuchtet kontinuierlich = AFHDS
    • LED blinkt = AFHDS2A
  • Binding Taster erneut drücken
  • Sender aus und wieder einschalten

Da ich mittlerweile fast alle meine Modelle mit den Hobbyking Empfängern ausgerüstet habe lag der originale Reely Empfänger mit AFHDS2A Codierung lange in der Schublade und wurde nun für ein neues Modell wieder hervorgekramt.

Bei der Umschaltung der Codierung habe ich dann anscheinend Mist gebaut – sämtliche Modelle lenkten plötzlich nur noch in eine Richtung und fuhren auch nur noch vorwärts. Mittels Reverse der Steuerung konnte die Richtung in die gelenkt wird umgedreht werden, aber es ging immer nur in eine Richtung. In die andere brummte der Servo nur.

Des Rätsels Lösung scheint ein undokumentiertes Feature der Reely GT2 Evo zu sein. Anscheinend hat die Anlage einen Kalibrierungsmodus den man erreicht wenn man bei nach links gedrehtem Lenkrad und Vollgas vorwärts die Anlage einschaltet. Man sieht das daran das die grüne LED flackert. Betätigt man die Bind Taste leuchtet die LED wieder stetig und alles scheint normal. Nur das das Modell plötzlich in der oben beschriebenen Art rum zickt…

Abhilfe schafft eine erneute Kalibrierung der Anlage:

  • Lenkrad voll nach Links und halten
  • Vollgas vorwärts und halten
  • Anlage einschalten -> grüne LED blinkt
  • Lenkrad voll nach Rechts und los lassen
  • Gas auf voll Rückwärts und loslassen
  • Bind Taster betätigen
  • LED leuchtet stetig
  • Sender aus und wieder einschalten

Tata: Das Modell lenkt wieder rechts/links und Gas vorwärts/Bremse/Rückwärts geht auch plötzlich wieder. Da mich das Ganze nicht unwesentlich Zeit gekostet hat, dachte ich mir ich stelle diese Beschreibung die eigentlich in die Anleitung der GT2 Evo gehört hätte eben hier ein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.